News

Rhythmus zum Mitmachen

Die Rasso-Musikschule Grafrath e.V. bietet, unter Leitung von Stefan Kurz, drei neue Rhythmik- und Percussion-Ensembles an.

Wir lernen auf der Cajon (Rhythmus Instrument aus Peru) grundlegende Schlagtechniken und Grooves zur Begleitung Pop, Blues, Country, Bossa Nova und Samba.

Im Percussion Ensemble lernt ihr mit alltäglichen Gegenständen und Trommeln Groove und
Rhythmus orientierte Stücke zu spielen. Diese werden auf Basis südamerikanischer Patterns
erarbeitet und zum Abschluss des Schuljahres im Konzert vorgetragen.

Hier könnt ihr euer praktisches und theoretisches Wissen über Rhythmik, Notation und Gehörbildung erweitern.

Ihr lernt

  • wie Noten gezählt und aufgeschrieben werden
  • den Unterschied zwischen Binär und Ternär
  • verschiedene Standard Rhythmus Patterns, die häufig in Songs zu finden sind
  • rhythmische Verschiebungen
  • Clave, Cascara und ungerade Taktarten

Im praktischen Teil üben wir

  • das Spielen von Lesetexten im Zusammenhang mit Schrittfolgen
  • arbeiten an Rhythmusdiktaten und Notationsübungen

Der anspruchsvollste Teil des Ensembles sind die Bodypercussion Übungen.
Hier werden zusammen in der Gruppe Drumbeats, Fills und komplexere Rhythmen am Körper gespielt, immer in Begleitung eines Schrittmusters.

An allen Kursen kann auch ohne Vorkenntnisse teilgenommen werden.